Kuster & Kuster GmbH
Chronik der Jahre 2009 - 2001


11.12.2009:
Festakt im Kolpinghaus Salzburg anlässlich der neuerlichen erfolgreichen Evaluierung - die Firma
Kuster & Kuster GmbH ist nunmehr Mitglied des Klimabündnis Österreich auf unbeschränkte Zeit!

Oktober - Dezember 2009:
Am Lehrbauhof/Bauakademie Salzburg starten mehrere neue Kurse (A und F) zur Schulung von Energieberatern.
23. - 28.09.2009:
Russland hat wieder angefragt - Harald Kuster und Erich Six halten einen viertägigen Kurs in Kazan (Tatarstan) ab.
Das Echo ist überwältigend, weitere Kurse für das Jahr 2010 sind bereits in Planung...
19.06.2009:
Eine Delegation aus Japan unter der Leitung des Stadtratspräsidenten von Sapporo besucht im Rahmen einer Bildungsreise über alternative Energien, hauptsächlich Pelletsanlagen, auch die Vorzeigeprojekte EZA und BOAS electronics. Die Mitglieder der Delegation sind begeistert und werden versuchen, diese für sie neuen Technologien in ihrer Heimat umzusetzen.


13.05.2009:
Beim Klimabündnistreffen hält Harald Kuster einen Vortrag über Speichermassennutzung und Solarenergie.


31.03.2009:
Wie bereits angekündigt besucht eine Delegation aus Russland anlässlich eines einwöchigen Österreich-Aufenthaltes für einen Tag Salzburg. Die Teilnehmer - Absolventen des "Präsidentenprogramms für junge Manager", sind auf Einladung des WIFI Österreich hier und besichtigen auf der Anreise von Wels unsere Partnerfirma KNV Energietechnik GmbH, unsere Vorzeigeprojekte EZA Fairer Handel und Selmer Objekteinrichtungen GmbH (vormals BOAS electronics) in Köstendorf, hochinteressante Projekte unserer Partnerfirma Thermo System GmbH sowie die neuesten Entwicklungen unseres Partners Herrn Eggert von Sera Lizenzen GmbH. Im Anschluss an das Tagesprogramm lädt Vizebürgermeister Dr. Panosch zu einem Empfang im Marmorsaal des Schlosses Mirabell.



Bei einem gemeinsamen Abendessen, bei dem viele neue Kontakte geknüpft werden, klingt ein intensiver und spannender Tag aus.
21.03.2009:
Beim Gesundheitstag anlässlich der Auftaktveranstaltung "Gesunde Gemeinde Golling" hält Harald Kuster einen Vortrag zum Thema "Energiesparen verbessert die Lebensqualität"
März 2009:
Ein erfolgreicher Weg wird weiter beschritten. Die Salzburg AG setzt auf intensive Mitarbeiterschulung und engagiert zum mittlerweile fünften Mal das Team Six/Kuster für einen Energieberater-Ausbildungskurs.
17. - 26.02.2009:
Österreichisches Know-how in Russland gefragt

Im Rahmen des Programms "Internationaler Technologie- und Know-how-Transfer" der Wirtschaftskammer Österreich halten DI Six und Harald Kuster in Ekaterinburg/Russland einen vielbeachteten Kurs über Bauphysik und zukunftsweisende Energietechnologien ab.

Vortrag RUssland Harald Kuster spricht...




Publikum Russland ...vor extrem interessierten Seminarteilnehmern.


Die Teilnehmer kommen Ende März nach Österreich, um Industriebetriebe, Herstellerfirmen und ausgewählte Projekte vor Ort zu besichtigen.
November/Dezember 2008:
Zwei parallele F-Kurse der Energieberater-Ausbilder werden von DI Six und Harald Kuster an der Bauakademie - Lehrbauhof Salzburg abgehalten.
18.10.2008:
An der Bauakademie - Lehrbauhof Salzburg schließt der erste vom bewährten Team Six/Kuster geleitete Grundkurs A der Energieberater-Ausbildung mit der Prüfung ab, bei der alle Kursteilnehmer bestehen.
15.10.2008:
Energiegala Salzburg 2008

In der Rotunde der Salzburg AG werden die heurigen Energy Globes Salzburg vergeben. Das von der Gruppe blitzblau eingereichte Projekt "Einfamilienhaus Aichinger, Abtenau" schafft es in der Kategorie "Erde" unter die Nominierten. Das Bauteam 4 hat den Neubau des Bürogebäudes der Firma BOAS electronics in Köstendorf eingereicht. Dass dieses Gebäude auf Grund des ausgeklügelten Zusammenspiels von Passivhausstandard, Speichermassen und Solar- und Lüftungstechnik gänzlich ohne herkömmlichen Wärmeerzeuger auskommt und daher Ressourcen und Grundwasser schont, ist der Fachjury der Energy Globe 2008 in der Kategorie "Wasser" wert. Die Haustechnikanlagen wurden in beiden Fällen von Harald Kuster geplant und von unserer Firma umgesetzt.


Energy Globe Salzburg 2008, Kategorie "Wasser" (von links):
Ing. Thomas Költringer (Bauteam 4), Ing. Nikolaus Pühringer (GF BOAS electronics), Harald Kuster



Für seine jahrelangen Bemühungen um das Thema Energieeffizienz, besonders für seinen Einsatz im Bereich von Speichermassenoptimierung und Bauteilaktivierung erhält Harald Kuster einen persönlichen Sonder-Energy-Globe von der Salzburger Landesregierung.

Verleihung Energy Globe Salzburg 2008, Sonderkategorie (von links): Harald Kuster, Mag. Rudolf Krugluger (Leiter der Abteilung Energiewirtschaft und Energiepolitik des Amtes der Salzburger Landesregierung), Dr. Michael Mair (ORF Salzburg, Moderation)



14.10.2008:
Im Lentos Museum in Linz lädt die VÖZ, die Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie, in Zusammenarbeit mit dem Amt der Oberösterreichischen Landesregierung zu einer Tagung zum Thema "Energiespeicher Beton - Wir bauen Zukunft". Harald Kuster wird eingeladen, einen Vortrag über Bauteil- und Betonkernaktivierung zu halten.
01.10.2008:
Energy Globe Verleihung Oberösterreich:

Das von der Gruppe blitzblau eingereichte Projekt "Zweifamilienhaus Vogel/Zangl, Perwang" erreicht u.a. auf Grund der von Harald Kuster geplanten und von der Kuster & Kuster GmbH umgesetzten innovativen Heiztechnik eine Nominierung in der Kategorie "Erde".
07.03.2008:
Im Rahmen der Energiesparmesse Wels werden den erfolgreichen Mitarbeitern der Baumax-Gruppe ihre Diplome über die Ausbildung zum Energieberater (A- bzw. F-Kurs) im Beisein der Kursleiter DI Arch. Erich Six und Harald Kuster überreicht.
06.03.2008:
Die Firma Leube Baustoffe und die Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie laden in die Kavernen 1595 zu einem Expertenforum unter dem Titel "Klimadesign - Heizen und Kühlen mit Beton". Harald Kuster hält im Rahmen dieser Veranstaltung einen vielbeachteten Vortrag zum Thema "Beton als Speichermasse - Beispiele für Energieoptimierung und Behaglichkeit".
November/Dezember 2007:
Der sinnvolle Umgang mit Energie wird immer mehr zu einem Thema, mit dem man sich befassen muss. Die Baumax-Gruppe tritt an das Team Six/Kuster heran und bittet um Mitarbeiterschulungen. Noch vor den Feiertagen schließen die ersten Absolventen ihre Energieberater-Ausbildung erfolgreich ab.
Januar/Februar/März 2007:
Rege Lehrtätigkeit - sowohl am WIFI Salzburg als auch bei der Salzburg AG finden Kurse (Grund- und Fortgeschrittenenkurse) zur Energieberaterausbildung statt. Die Leitung liegt wieder in den mittlerweile bewährten Händen von DI Arch. Six und Harald Kuster.
November 2006:
DI Arch. Erich Six und Harald Kuster halten wieder gemeinsam am WIFI Salzburg sowohl den Grundkurs als auch den F-Kurs zur Ausbildung zum Energieberater der Salzburger Landesregierung ab.
Januar/Februar 2006:
Erstmals wird der Energieberater-Grundkurs am WIFI von DI Arch. Erich Six (Bauphysik) und Harald Kuster (Heizungs- und Lüftungstechnik) gemeinsam abgehalten.
11.11.2005:
Energiegala Wels 2005

Das neue Firmengebäude der EZA Fairer Handel GmbH gewinnt in der Kategorie "Erde" und erhält den Energy Globe Austria 2005, die Auszeichnung für das beste Gebäude Österreichs dieses Jahres, als Anerkennung für die konsequent ökologische Bauführung und die innovative Heizungs- und Lüftungstechnik.

Energy globe Austria 2005 Preisträger Energy Globe Austria 2005, Kategorie "Erde" (von links): Ing. Thomas Költringer (BT4 Bauteam 4 GmbH), Harald Kuster, Andrea Schlehuber (EZA Fairer Handel GmbH), Dr. Karlheinz Böhm mit Gattin Almaz Teshome

13.10.2005:
Vorstellung des innovativen Energiekonzeptes des Neubaues EZA Fairer Handel GmbH anlässlich der Generalversammlung des Klimabündnis Österreich in Salzburg
12.10.2005:
Die regelmäßige Überprüfung wurde erfolgreich bestanden - unsere Mitgliedschaft im Klimabündnis Österreich wurde für weitere drei Jahre verlängert.
06.10.2005:
Gala zur Verleihung des Landesenergiepreises Salzburg 2005

Das Büro- und Lagergebäude der EZA Fairer Handel in Köstendorf wird in der Kategorie "Nicht-Wohngebäude" mit dem Landesenergiepreis 2005 ausgezeichnet.

Landesenergipreis EZA Verleihung des Landesenergiepreises Salzburg 2005 (von links): Ing. Rupert Horner (Bauteam 4), Arch. DI Erich Six (Bauphysik), Ing. Thomas Költringer (Bauteam 4), Andrea Schlehuber (EZA Fairer Handel), Harald Kuster, Andrea Reitinger (EZA), Bmst. Ing. Franz Mackl (Bauteam 4), Bmst. Ing. Josef Lienbacher (Bauteam 4)



Am selben Abend wird diesem Projekt auf Grund des innovativen und richtungsweisenden Gesamtkonzeptes auch der Energy Globe Salzburg zugesprochen.

Verleihung des Energy Globe Salzburg 2005 (von links): Wolfgang Neumann (Initiator Energy Globe Award), Harald Kuster, Ing. Thomas Költringer (Bauteam 4), Andrea Schlehuber (EZA Fairer Handel GmbH), Uwe Möller (Generalsekretär Club of Rome), Landesrat Sepp Eisl (Amt der Salzburger Landesregierung)


28.10.2004:
Gala zur Verleihung des Landesenergiepreises Salzburg 2004

Von drei eingereichten Projekten in der Kategorie "Einfamilienhaus" werden zwei mit dem Landesenergiepreis 2004 ausgezeichnet!
03.04.2004:
Vortrag über das Energiekonzept des Natürlich.Solar Hauses beim Hypo Wohnbautag in Schärding
14.01.2004:
Vortrag über kontrollierte Wohnraumlüftung bei der Klimabündnis-Tagung Salzburg
26.04.2003:
Vorstellung mehrerer Projekte und Vortrag über kontrollierte Lüftungssysteme und Speichermassennutzung anlässlich des Besuches einer Architektengruppe der Architekturinitiative Krems 2003
21.03.2003:
Vortrag anlässlich der Energieberatertagung der Salzburger Landesregierung über den sinnvollen Einsatz von Wärmepumpen im Niedrigstenergie-Wohnbau
Januar/Februar 2003:
Mehrere Vorträge in verschiedenen Gemeinden Salzburgs im Rahmen der Aktion "Holz Heizen" des SIR (Salzburger Institut für Raumordnung)
Januar/Februar 2002:
Vorträge über moderne Heizkonzepte im Rahmen des Energieberater-Grundkurses am WIFI Salzburg (Kursleiter DI Arch. Erich Six)
29.11.2001:
Festakt im Schloss Mirabell anlässlich der Aufnahme unseres Betriebes in das Klimabündnis Österreich

04.04.2001:
Vortrag vor den Salzburger Energiebaumeistern über kontrollierte Lüftungssysteme
Januar - März 2001:
Harald Kuster - Ausbildung zum Energieberater der Salzburg Landesregierung (Grundkurs A)